Sonntag, 5. Februar 2017

Mein erster Teddy

Mittlerweile hab ich hier Material für etliche Teddys gelagert und mich bislang nie so recht rangetraut. Heute nun hab ich meine Teddybärenwerkstatt eröffnet, der erste ist zumindest zugeschnitten:
Ich werde euch jetzt nicht bei jedem Teddy mit tausend Fotos langweilen - aber mein erstes Werk möchte ich in Einzelschritten festhalten.

Das sieht jetzt doch schon mal vielversprechend aus:
Tadaaaaaaaaaa - fertig ist Brummsel:
 Warum Brummsel? Blöder Name?
Vielleicht.......
Aber früher bei meinen Schwiegereltern saß immer ein Teddy auf der Couch - Opas "Brummsel" - die Kinder haben ihn geliebt. Deshalb also - in Erinnerung an Opas Brummsel - hab ich mein Erstlingswerk so getauft.

Hier sitzt er neben einem Künstlerteddy, den ich mir vor kurzem von Nissebarn ertauscht hab:
Uschi sagte mir, der kleine rosa Kerl sei 90 Euro wert - für soviel Geld würde sie ihn auf Märkten verkaufen. Natürlich seh ich den Unterschied und die Fehler, die ich noch gemacht hab.
Aber hallo? Das ist mein erster Versuch und in knapp zweieinhalb Stunden entstanden. Dafür find ich kann sich mein Kleiner durchaus sehen lassen................


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen