Dienstag, 20. Dezember 2016

Meine neuen Spielzeuge

Grad kamen zwei groooooooooooooße Pakete - in einem war das hier:
Jaaaaaaaaa - ihr seht richtig - ich hab wieder einen Webrahmen.
Ein Riesenteil von 1 m Breite!!!!!!
Damit kann man wirklich wieder etwas anfangen.
Ich wollte es ja nicht zugeben - aber ich hab meinen ersten einfach zu vorschnell verkauft und es im Nachhinein bereut.
Die kleineren Varianten, die ich danach hatte - die kann man einfach nicht mit so einem Profiteil vergleichen.

Einen Haken hat die Sache vielleicht:
Es ist ein völlig anderer Waren- und Kettbaum als ich sie sonst von großen Rahmen kannte.
Es ist so einer mit Rillen wie bei Schulwebrahmen.
Lt. Anleitung wird er auch völlig anders aufgebäumt als ich das heute in diversen Internetvideos gesehen hab:
Man nimmt wohl den Warenbaum ab, klemmt ihn in entsprechender Entfernung fest und wickelt dann auf.
Hm.
Wie das klappt, das werd ich in den nächsten Tagen testen........

Ich hoffe, dass ich damit jetzt keine Probleme hab. Aber:
diesmal werde ich nicht aufgeben. Andere kommen damit ja offenbar auch klar - ich werde jetzt üben, üben, üben...........

Aber nun pack ich erstmal Paket Nr. 2 aus und zeig euch gleich, was ich mir noch gegönnt habe...........

Guckt mal:
Ein niedliches Mini-Spinnrad:)
Es soll ein Vorwerk sein - ich hab es Viola abgekauft - es sind 6 Spulen dabei - Viola hat mir als Überraschung noch Rovings und eine nette Karte dazu gelegt.
Es scheint sehr einfach zu laufen - ist im Moment noch sehr laut - aber das guck ich mir in den nächsten Tagen in Ruhe an - vllt. bissel Öl hier und da..........
Es ist wirklich ein goldiges kleines Rad - ich freu mich drauf es einzuweihen.


Kommentare:

  1. Conny aus Hannover21. Dezember 2016 um 02:59

    Jetzt wird in Bonn noch mehr gesponnen!!! :)

    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Tja, ich hoffe es bringt dir viel Freude. Ich hab es gern genommen, wenn ich allein war- lach- das kleine magische Rad- zwinker-LG Viola

    AntwortenLöschen