Samstag, 24. Dezember 2016

Mein "Heilig Mittag"

Bevor ich mich heute Abend dem Heiligen Abend mit meinem Mann widme, hab ich mir jetzt erstmal ein Stündchen Zeit ganz für mich allein in meinem Zimmer genommen, um die Geschenke meiner lieben Tausch-Wichtelfreundinnen auszupacken und zu bewundern.

Aber erstmal spanne ich euch auf die Folter und zeige ich zwei weitere Rucksäckchen, die gestern Abend noch fertig wurden.
Insgesamt waren im Adventskalender, den mir meine Tochter gebastelt hat, nun 26 Mini-Opal-Knäuel, es wird also noch einige Kleinigkeiten gestrickt hier zu sehen geben.

Als nächstes hab ich die letzten beiden Adventskalendertütchen von Viola ausgepackt:
Im Faserkalender waren Alpakafasern, im Freundinnenkalender in einer witzigen Tüte auch Fasern, die um eine Flasche gewickelt waren - ich vermute Sesamöl?? Muss ich Viola mal fragen........

Dann kam das erste Weihnachtsgeschenk, ein liebes Päckchen von Heike:
Zum Vorschein kam dieser goldige Holzengel - einfach nur zum Verlieben!!!!!! Ganz lieben Dank Heike, ich freu mich immer riesig über deine Überraschungen, du bist ein Schatz!!!!!!!

Danach hab ich mir die Päckchen von Viola vorgenommen, schaut mal:
Ein gestrickter Loop in meinen Farben - ein gestrickter Möbius (verflixt, ich weiß immer noch nicht wie das geht!!!!!!!!), eine handgesiedete Seife, diverse Spinnfasern und eine herzallerliebste Herztasse (ich musste lachen - ich glaub wir drei Freundinnen haben einander alle jeweils mindestens ein getöpfertes Teil eingepackt, nachdem wir alle gesagt haben, wie sehr wir das mögen - aber keine von uns töpfert - wir müssen es also zukaufen). Ein ganz tolles Wichtelpaket - alles sehr liebevoll ausgesucht bzw. hergestellt - ich hab mich echt gefreut - liebe Viola, ich danke dir!!!!!

Und last but not least das Paket von Marion - meiner ältesten Wichtelfreundin (nein, nicht vom Alter, sondern weil wir am längsten miteinander abomäßig wichteln:)).
Man bräuchte schon fast gar nichts mehr dazu zu schreiben - wir kennen uns mittlerweile so gut - wir wissen was die jeweils andere mag. Ich bekam eine getöpferte Müslischale - passend zur Tasse, die sie mir zum Geburtstag geschenkt hat. Eine Kerze, Leckereien aus ihrem Thermomix, Spinnfasern und Sockenwolle in himmlischen Farben und eine hübsche Weihnachtskerze. Liebe Marion, ganz herzlichen Dank für das wieder einmal wunderbare Paket - ich hab mich riesig gefreut.

Ausgepackt ist alles - jetzt setz ich mich erstmal davor, nehm nochmal alles in die Hand und freu mich über jedes einzelne Teil. Mein Bastelschreibtisch ist grad ziemlich voll:
Etliche Päckchen für die Familie muss ich noch runter zum Weihnachtsbaum tragen, davor bzw. daneben oder darauf meine wunderbaren Wichtelgeschenke - herrlich - jetzt koch ich mir nen Kaffee und genieße erstmal.

Und auch die letzte kunterbunte Adventswolle wandert heute ins Entspannungsbad:
Für alle, die mich durch den Advent begleitet haben, ich hab gefunden in
Tütchen Nr. 19 - Bananenfaser
Tütchen Nr. 20 - Bambus grau
Tütchen Nr. 21 - Merino und Seide
Tütchen Nr. 22 - Bambus weiß
Tütchen Nr. 23 - Alpaka braun
Tütchen Nr. 24 - Alpaka hellgrau
Bis auf das letzte Türchen ist jetzt alles versponnen - wie immer mit einem kunterbunten Merinomix verzwirnt. Ich plane diese kunterbunte Wolle auf meinem neuen Webrahmen zu einem Schal zu verweben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen