Montag, 29. August 2016

Weiter geht's

Bin grade dabei diese zwölf Glaskuchen bruchsicher für Tina zu verpacken:
Wobei ich vorhab in den nächsten Tagen auch wieder neue Sorten zu fabrizieren, von denen ich ihr dann auch welche schicke.

Samstag, 27. August 2016

Gegentausch für Tina

Das wird ein größeres Paket - ich beginne heute zu packen und zeige euch schon mal den ersten Teil:
Einen ganzen Stapel Tafeldecken, jede Menge handgefertigte Seife und ein Seifensäckchen, einen getöpferten Hahn mit zwei Hühnern sowie drei getöpferte Pilze.

Tauschpaket von Tina

Ein prall gefülltes Paket von Tina ist heute wieder eingetrudelt:
Ein Hundebuch für meine Jüngste - gaaaaaaaaaaaaaanz viel Wolle für mich - gekauft bei ihr in der Apotheke hab ich diverse Zahnpasta und wieder reichlich Magnesium dazu bekommen. Außerdem hab ich bei ihr zwei Öle von Young Living bestellt - zwei weitere gratis dazu bekommen und den Katalog, um mir das Sortiment mal anzusehen. Die beiden Stoffe hat sie mitgeschickt, daraus nähe ich ihren Töchtern Vorhänge und Kissen.

Sonntag, 14. August 2016

Stäbchenwebrahmen

Heute hab ich endlich meinen Stäbchenwebrahmen ausgepackt, den ich mir vor über einem Jahr gekauft hab.
Das erste Projekt soll ein kuschelweicher suuuuuperlanger Schal werden:
Die Wolle, die ich ausgesucht habe, das ist ein Unikat - Drachenwolle - was ganz Feines, von Tina ertauscht.

Neuer Pulli

In jüngster Vergangenheit habe ich mir einige schöne Farbverlaufswollen ertauscht. Es ist herrlich dünne leichte Wolle, wie geschaffen für luftige Sommertops. Das erste ist fertig:
Und - wie meistens bei mir - es gab keine Anleitung. Ich hab mal wieder einfach Maschen aufgeschlagen, losgestrickt und während des Strickens teilweise erst überlegt, wie genau der Pulli werden soll..........
Jetzt müsste nur noch der Sommer kommen...........

Mittwoch, 10. August 2016

Ich spinne, spinne, spinne.........

Diesmal hab ich die herrliche Merino-Soja-Mischung versponnen - einen Strang hatte ich Tina geschenkt, einen hab ich jetzt selbst verarbeitet. Herausgekommen ist ein himmlisch weiches Kuschelgarn, das ich mit farbigem Beilauffaden verzwirnt hab:
Der Soja-Anteil verleiht der Wolle einen herrlichen Glanz. Drei Stränge sind es geworden, die jetzt im Entspannungsbad ruhen.

Dienstag, 9. August 2016

Der nächste Strang ist fertig

Ein weiterer Strang dieser herrlich türkisen Wolle hat soeben mein Spinnrad verlassen:

Freitag, 5. August 2016

Isch habe fertisch.......

Heute Abend kann ich Heikes Päckchen mit den gewünschten fünf Sockenpaaren packen - das letzte Paar ist soeben fertig geworden:
Und weil es so lange gedauert hat - irgendwie ging mir die Strickerei diesmal nicht so flott von der Hand wie sonst - gibt es für Heike noch einen Ying-Yang-Kerzenhalter aus Holz in Beerenfarben, so wie sie es mag, als Entschädigung dazu: