Donnerstag, 28. Juli 2016

Schlechtes Gewissen.........

Oh je - ich hätte wirklich genug zu tun, aber...........
............ich kann mich vom neuen Spinnrad nicht mehr losreißen.
Wenn noch mehr türkises Vlies da gewesen wäre, dann hätte ich immer noch nicht aufgehört:
Die Spulen sind riesig. Ich schätze mal, da passt gut doppelt soviel drauf wie auf die des Kromski-Rades.

Mittwoch, 27. Juli 2016

Aller guten Dinge sind drei!!!!!!!!

Zum drittenmal hab ich ein gebrauchtes Rad gekauft.
Mein erstes ist ja ein Kromski Sonata - das war neu - damit kam ich von Anfang an klar.
Dann folgte ein Louet-Nachbau, den ich euch seinerzeit auch hier im Blog vorgestellt hatte.
Der Einzug war so stark - ich kam nie wirklich damit klar.
Ich schob die Schuld auf die Flügelbremse - diese haben ja automatisch einen stärkeren Einzug als Spulenbremsen - ich hab das Rad bald wieder verkauft.
Dann folgte ein Eigenbau einer Hobbyspinnradbauerin.
Ein definitiv interessantes Rad.
Sehr sehr schwer - auch schwer zu treten - aber:
Das hätte mich alles nicht gestört - aber die gleichen Probleme wie beim Louet..........
Also weiterverkauft.
Eigentlich hatte ich genug - ich hatte keine Lust mehr und fast beschlossen es bei einem Rad zu belassen (Der Spinnradschutzbund möge mir die Einzelhaltung des Herdentieres verzeihen.........).
Aber geguckt hab ich ja doch immer wieder...........
Ich hätte ja gern mal eine "Ziege" ausprobiert, bis dato kannte ich ja nur Böcke.
Und dann sprang mich eine Anzeige an - ihr seht es unten - eine wunderschöne Ziege..........
Ich mailte und telefonierte mit der Anbieterin - Sabine nahm sich Zeit, erklärte mir vieles - und ich riskierte den Kauf eines Rades erneut mit Flügelbremse.
Und was soll ich sagen?
Heute morgen getestet und AUF ANHIEB für toll befunden!!!!!!!!!
Das Rädchen läuft super leicht und leise - leiser als mein neues Kromski.
Klar - der Einzug ist wirklich stärker - aber da kommt jetzt vllt. meine Erfahrung ins Spiel - ein ganz so blutiger Anfänger bin ich ja nun nicht mehr - jedenfalls klappt es einfach nur klasse!
Dieses Rädchen bleibt!!!!!!
Und nun hab ich auch den Anfang einer kleinen feinen Spinnradherde...........
Leider muss ich es nochmal auseinandernehmen um es zu leimen - zum Verschicken musste Sabine es ja auseinandernehmen. Aber sowie ich ein paar Minuten Zeit habe werde ich das als erstes erledigen. Ich hibbele drauf weiterspinnen zu können.
Das war ein absoluter Glücksgriff:)

Dienstag, 26. Juli 2016

Mein neues Schätzchen

Die Verkäuferin meines neuen Spinnrades war so lieb mir ein Foto zu senden, damit ich es fertig aufbauen kann - Dankeschön Sabine!

So sieht das gute Stück also aus:
Ich werde morgen bis zum Umfallen spinnen:))))

Ich kriege es nicht hin.............

Das neue Spinnrad ist da.
Aber ich krieg es nicht aufgebaut - Hilfeeeeeeeeeeeeeee
Wo ist mein Denkfehler?????????
Heul............

Stunde später...........

 Ich glaub ich hab's.
Jetzt nur noch das Pedal mit der Stange verbinden, dann könnte es losgehen.
Wenn ich doch nur endlich Feierabend und Zeit für den ersten Testlauf hätte..............

Sonntag, 24. Juli 2016

Neue Wolle

Zwei Wollstränge sind soeben fertig geworden:
Beide sind mit demselben Nylongarn verzwirnt, welches ich auf meinem Kromski Sonata gesponnen habe.
Beim türkisen Strang stammt auch der farbige Anteil vom Spinnrad - das war ein Vlies.
Beim weißbunten Strang - und da bin ich richtig stolz drauf - stammt der weiße Anteil von der Handspindel!
Die weiße Faser, das war ein Kammzug aus Merino und Soja - kuschelweich und warm glänzend!
Sicher muss ich da noch viel üben - ich brauch damit noch ziemlich lang - aber das macht super Spaß!

Donnerstag, 21. Juli 2016

Tausch mit Tina

Von Tina kam heute wieder Wolle:
Vier Knäuel Opal Sockenwolle und einiges an Baumwolle, die ich immer brauche um meine kleinen Figürchen zu häkeln.

Der Gegentausch wird später verabredet. Tina zieht um, will jetzt erstmal Platz schaffen - und wenn es so weit ist, dass sie z.B. neue Kissen braucht oder sowas, dann werde ich für sie nähen........
.......es sei denn es fällt uns bis dahin noch was anderes ein.

Wir haben derzeit sowas wie ein Tauschabo............

Dienstag, 19. Juli 2016

Endlich!!!!!! - Der Sommer ist da:)))

Und prompt ist mir nach frischer fröhlich bunter Bettwäsche. Also hab ich meine Stoffvorräte gesichtet und entstanden ist diese Wendebettwäsche:


Montag, 18. Juli 2016

Gesund und lecker

8 Liter Johannisbeersaft ist der Ertrag aus einer großen Waschbütte voller Beeren:
Eigentlich frustrierend wenig - wenn ich überlege, dass allein die Ernte mit zwei Personen fast zwei Stunden gedauert hat......
Dann die Weiterverarbeitung - Stromkosten für Entsafter und Einkochkessel.......
Lohnen tut es wirklich nicht - aber es ist halt wirklich um einiges gesünder und leckerer als gekaufte Säfte, wo man die Zusatzstoffe nicht wirklich kennt.........

Dienstag, 12. Juli 2016

Nummer Zwei

Schau mal Heike - das zweite Sockenpaar für dich ist fertig - Nummer Drei nehm ich jetzt auf die Nadeln:)

Kirschenernte

15 Gläser Kirsch-Marzipan-Kuchen haben gestern meinen Einkochkessel verlassen:
Und auch der Rosenessig ist jetzt fertig durchgezogen:
Und vier Gläser superleckere Marmelade hab ich auch noch gekocht - mit den Kirschen, Johannisbeeren - natürlich auch aus meinem Garten, Bananen und Apfel - verfeinert mit Amaretto und Leinsamen:

Sonntag, 10. Juli 2016

Kauf und Tausch

Gestern kam wieder ein Paket von Tina an.
Schaut her:
Die Wolle stammt noch aus dem letzten Tausch von Tina und mir. Den Rest hab ich bei ihr bestellt, denn sie ist neuerdings Stampin up Demonstratorin.

Und der Kauf hat sich gelohnt!
Zum einen gibt sie großzügig Prozente - das kannte ich bislang noch nicht, bei keiner anderen Demonstratorin.
Außerdem gab es ein "Willkommensgeschenk" - ein sehr großzügiges Extra!

Bestellt hatte ich nur den Kleber, die Klebepads, die Stifte und die Handstanze.
Und bekam das große Stempelset komplett mit den dazugehörigen Holzklötzen als Gratisbeigabe!

Also ehrlich - hier werde ich Stammkundin!!!!!!

Wenn auch ihr bei Tina bestellen wollt, wendet euch an sie - hier ist ihr Blog:
http://tinaecreativ.blogspot.de/


Montag, 4. Juli 2016

Gegentausch von Tina

Heute kam Tinas Paket, schaut selbst:
Soooooooooviel tolle Wolle :)
Sie hat zwar zwei Stränge vergessen - sie hatte mir noch Schoppel 18 Karat in blau versprochen - aber wie ich sie kenne, packt sie die dann beim nächstenmal rein - wir tauschen ja eh ständig.
Dafür hab ich ein großes Badetuch gefunden - ein Werbegeschenk, das sie an mich weitergegeben hat - und eine ganze Packung Magnesium - ganz lieben Dank, Tina.
Der neue Stampin up Katalog war auch dabei. Da werd ich mal eine Bestellung fertig machen - seit kurzem ist Tina ja Demonstatorin.

Sonntag, 3. Juli 2016

Weitere Patches für meine Decke

Und wieder sind neun Patches für die Decke meiner Tochter fertig geworden - diesmal in der Jelly-Roll-Technik:
Jetzt fehlen nur noch acht und ich kann mit der Fertigstellung beginnen.

Nr. 1

Für den Tausch mit Heike stricke ich ihr fünf Paar Sneakers, das erste Paar ist mir soeben von den Nadeln gehüpft: