Dienstag, 29. März 2016

Selbstversuch:))))

Es ist ein neuer Modetrend:
Malbücher für Erwachsene.
Hm - okay - irgendwie komisch - ist doch Kinderkram.........
Kann ich mir nicht vorstellen.........
Dachte ich...........
Dann entdeckte ich Zentangle und stellte dabei fest, dass doch viele Bekannte auch dem neuen Ausmaltrend verfallen waren. Und alle schwärmen von der absoluten Entspannung...........
Also - soll ich doch?
Ich weiß nicht..........
Und was mach ich mit den ausgemalten Bildern? Anschließend ab in die Tonne?
Nöööööööööö - ich verwende doch keine Zeit ohne ein verwertbares Ergebnis zu erzielen, das liegt mir nicht......
Und dann schenkte mir meine Jüngste ein Malbuch - aber nicht irgendeines, sondern Postkarten zum Ausmalen - das fertige "Kunstwerk" erfüllt also seinen Zweck, man kann es verwenden.
Das will ich probieren.
Und hab heute die erste Karte fertiggestellt:
Fazit:
Es fällt (mir) zunächst einmal unglaublich schwer, einfach "nur" auszumalen........ Kam mir doch wie Kinderkram vor. Aber dann - irgendwann - verselbständigt sich das Ganze. Die Gedanken gehen auf Wanderschaft und ich schalte tatsächlich unwillkürlich ab und male gedankenverloren vor mich hin............
Jetzt könnte ich mir vorstellen, dass es sich zur Sucht auswachsen könnte:))))
Und zum Schluss war ich ganz überrascht, dass ich satte zwei Stunden für so eine läppische kleine Karte gebraucht hab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen