Dienstag, 31. März 2015

Die Wolle gefällt mir :)))

Auf Anraten meiner Freundin Marion hab ich mir beim Wollschaf Eiderwolle bestellt, weil sie fand, die sei besonders gut für Anfänger geeignet. Aber sie ist halt auch langweilig wollweiß............
Da brachte mich Spinnfreundin Nr. 2 - Viola - auf die Idee, man könne handgesponnene Wolle auch mit gekaufter verzwirnen.

Tolle Idee - ich hab noch 400 g Zauberballwolle als Lacegarn und mag die gar nicht verarbeiten weil so extrem dünn. Also probiert:

Ich hatte mir vorher noch von Marion erklären lassen, dass ich darauf achten müsse in welche Richtung die gekaufte verzwirnt sei - hab ich auch gemacht - dennoch ist das Garn hier etwas überdreht. Ich denke, ich hab zu fest gezwirnt. Wird gleich nochmal probiert :)))

Und - der zweite Strang aus der gleichen Wollkombi ist schon sehr viel besser:
Hier ist der Drall jetzt genau richtig. Nun werde ich eine Weile beschäftigt sein - von der Eiderwolle hab ich 2,5 kg bestellt - und Zauberballwolle 400 g Lace, das ist ja eine fast unendliche Lauflänge........
Davon mach ich mir jetzt reichlich - das ist genug für mehr als einen Pulli, freu.........

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen