Mittwoch, 24. Dezember 2014

Heilig Morgen

Na endlich - der 24.12. ist da - und nun darf ich endlich all die wunderbaren Geschenke öffnen, die hier seit Wochen auf mich warten und um die ich so aufgeregt drumrum gehibbelt bin. Ich habe mir dafür den Morgen ausgesucht, weil ich das in aller Ruhe in meinem Zimmer ganz für mich allein machen wollte. Kurz nach Mittag kommen schon die ersten Kinder und ab dann geht es mit allen liebgewordenen Traditionen hier mit Kindern, Schwiegerkindern und dem ersten Enkelchen weiter - Zeit für mich wird es erst am 2. Feiertag wieder geben.
Deshalb also die morgendliche Bescherung, denn ich möchte die Kunstwerke, die mit Liebe für mich gefertigt wurden, auch ausgiebig würdigen und mich freuen.
Angefangen habe ich mit Steffis Päckchen (da gibt es übrigens noch zwei für den 26.12. und eines für Neujahr - ich durfte also immer noch nicht alles öffnen) - schaut erst einmal:
"Nur eine Kleinigkeit" hatte Steffi angekündigt - nun, das sehe ich ein wenig anders.......
Ein wunderschön genähter Taschenorganizer kam zum Vorschein - in einem extrem tollen Stoff - da hast du meinen Geschmack voll getroffen. Dazu gab es einen kuscheligen total schönen Loop - auch in ganz besonders schönem Stoff - Steffi weiß mittlerweile was ich mag. Außderdem einen Keksstempel - ich fand ihre Kekse so lecker, hatte mir mittlerweile auch selber Keksstempel gekauft und nun hab ich noch einen ganz tollen. Die Idee Kekse zu stempeln gefiel mir einfach zu gut. Und ein Döschen pflegendes Lippen-Peeling - hab ich noch nie gehört, dass es Peeling für die Lippen gibt, muss ich testen. Liebe Steffi - ganz herzlichen Dank für das wunderschöne Weihnachtspaket:)

Als nächstes habe ich mir dann mein Wichtelpaket vom Afrikaforum vorgenommen und - wie immer - ein wahnsinnig üppig gefülltes Weihnachtspaket mit unendlich vielen schönen Sachen öffnen dürfen.
Schaut auch hier zuerst das Bild:
Ein Teil schöner als das andere......
Einer der genähten total süßen Pinguine von Andrea - der ist super goldig.
Jede Menge wunderschöne Karten und einen ganzen Beutel handgefertigter Geschenkanhänger - sowas kann ich wirklich immer gut gebrauchen.
Ein ganz fein gefädeltes Armband, drei Notizbücher in echt schönen Farben - die gefallen mir total gut. Ein weiteres von ihren kunstvoll verzierten Kosmetiktäschchen, eine kleine blaue längliche Tasche, ein goldiger kleiner Wichtel. Und - ganz wichtig - dieses entzückende kleine blau karierte Froschkönig-Täschchen, das ich auf ihrer Seite so bewundert hatte und das ich so gern haben wollte - passend zu meinem Rehkitztäschchen gleicher Machart.
Liebe Andrea - du hast mich wieder derart üppig beschenkt - ich bin sprachlos und freu mich wie Bolle! Ganz ganz herzlichen Dank für all die Kostbarkeiten :)

Und zum Schlus noch ein Foto meines Adventskalenders für all diejenigen, die vllt. neugierig sind, was ich darin wohl vorgefunden haben mag:
Da ich es ja dieses Jahr nicht geschafft hatte, mir einen zu ertauschen, hatte ich mir ja bei DaWanda einen Kalender für Nähbegeisterte gekauft - das Foto des wunderschön verpackten Kalenders hab ich euch vor Wochen ja schon hier gezeigt. Und - ich bin definitiv nicht enttäuscht worden.
Für grad mal einen Euro am Tag durfte ich jeden Tag nützliche und hübsche Dinge für meine Näherei auspacken - das hat einfach Spaß gemacht.

So - und nun wünsche ich all meinen Lesern noch ein wunderschönes Weihnachtsfest. Ich werde nun beginnen alles herzurichten und mich zwei Tage nur meiner Familie widmen.
Genießt alle die wunderbaren besinnlichen schönen Tage!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen