Mittwoch, 30. Juli 2014

Noch mal für mich

Ich hab im Moment soviel Aufträge, dass ich kaum noch dazu komme, etwas für mich selber zu fertigen - dabei hatte ich mir doch soviele neue Geschirrtücher für meine eigene Küche gekauft - eines ist heute wieder bestickt worden:

Donnerstag, 24. Juli 2014

Tausch mit echt-lecker

Mit Christine hab ich einen Großtausch vereinbart - ich kriege einiges an Zubehör für die BigShot und Bastelsets und stricke für sie und ihre Töchter Socken, Handschuhe, Puppenkleidung und besticke ihr Geschirrtücher. Wenn ich's hinkriege auch noch Haarspangen für ihre Mädels, aber das muss ich erst noch ausprobieren. An Wolle hat sie sich rausgesucht:
Wenn die Menge nicht ganz reicht, dann habe ich noch ein weiteres Knäuel lila - das war zwar eigentlich für einen anderen Tausch reserviert, aber dann muss ich halt nachkaufen.Für die gewünschten Fingerhandschuhe hab ich noch pink und lila in uni nachgekauft.

Die ersten Päckchen für Christines Adventskalender sind fertig und schon verpackt:

Außerdem haben wir unseren Tausch noch erweitert - ich bekomme eine El Porto von Christine - zwar nicht neu, aber neuwertig - wunderschön - und ich häkele ihr dafür eine Boshi-Mütze und sie bekommt diese Fimo-Knöpfe (die allerdings auch nicht von mir gefertigt wurden, sondern Second-Tausch sind):

Heute - 31.07.2014 - kam schon das erste tolle Paket von Christine, schaut mal:
Ist das nicht Wahnsinn?? Ich kann es kaum erwarten wieder mit der Papierbastelei anzufangen. Zusätzlich zu den vereinbarten Sachen hat Christine mir noch einige Bögen wunderschöne Design-Pappe, einige Kellnerblöcke mit passenden kleinen Kugelschreibern, eine Metallbox und eine große Rolle Klebeband (ich nehme an, es ist das doppelseitige, was man zum Zukleben gebastelter Briefumschläge nutzt?!).
Rechts im Bild seht ihr noch ein verpacktes Teil - das ist gestern Abend fertig geworden und nun das vierte Päckchen für Christines Adventskalender.
Und nun sind auch die Socken für Johanna und Theesa fertig:
Ich habe mich entschieden, dass die Kleine alles in rosa und die Große alles in lila bekommt. Der Puppenpullover für Theesa ist schon auf den Nadeln!
Außerdem haben wir unseren Tausch nochmal erweitert und verändert. Ich bekomme nun sogar zwei genähte Taschen von Christine, häkele dafür keine Mütze und auf die Fimoknöpfe wollte sie auch verzichten (die sind aber schon im Paket und bleiben auch drin :)). Dafür häkele ich ihr zwei Puppen für ihre Mädels. Die Anleitung ist soeben schon eingetroffen und die Wolle dafür bestellt.
Heute kan das zweite Paket von Christine, guckt erstmal und staunt:


Zwei Wahnsinnstaschen - einfach nur bildschön, aufwändig und perfekt gearbeitet. Ich hab versucht, sie von allen Seiten zu zeigen - aber die Bilder kommen der Realität nicht mal nahe...........
Außerdem hängen an den Taschen jede Menge absolut einmalig tolle Taschenbaumler - ich hatte die zum Teil schon in Christines Angebot gesehen, mich aber nicht getraut zu fragen, ob sie die beim Tauschen auch dran lässt - das wäre mir ein wenig unverschämt vorgekommen.
Und als ob das alles nicht schon genug wäre, hat Christine mir auch noch ein Knäuel Sockenwolle mit AloVera eingepackt - von sowas hatte ich schon mal gelesen, es aber noch nicht ausprobiert.
Christine - ganz ganz herzlichen Dank für die beiden absolut tollen Pakete - ich arbeite mit Feuereifer am Gegentausch!

Die Babypuppen von Theesa und Johanna bekommen neue Pullover, Mützen und Schals - okay, der lila Schal ist noch nicht fertig, aber schon auf den Nadeln wie man sieht - und für Christine selber ist mir auch noch eine weitere Überraschung eingefallen, schaut:

Der lila Schal ist dann gestern auch noch fertig geworden wie man sieht und nun arbeite ich an den gewünschten Häkelpuppen.

16.08.2014: Seit sechs Uhr heute Morgen arbeite ich schon wieder an den Püppchen - mittlerweile werkele ich zweigleisig, denn die Häkelei ist doch so fummelig und mit ständigem Zählen verbunden, dass ich das nur machen kann, wenn ich allein bin - unten im Wohnzimmer bei der Familie strick ich schon an den Fingerhandschuhen für Christine. So weit bin ich mittlerweile mit dem ersten Püppchen:
Johannas Puppe ist fertig - nach einer Anleitung von DaWanda DioneDesign - ich bin total verliebt in die Kleine:
01.09.2014:
So - das letzte Kalenderpäckchen für Christine ist gepackt, die winzigen Fingerhandschuhe für Klein-Theresa fertig:
Nun fehlen nur noch die Handschuhe für Johanna und die Puppe für Theresa - beides ist schon in Arbeit.

Verabredet war, dass bei Puppe Nr. 2 rosa gegen türkis ausgetauscht wird - jetzt wo ich dran arbeite fällt mir auf, dass dann ja türkis mit apfelgrün kombiniert wurde - passt m.E. nicht wirklich - deshalb hoffe ich, Christine ist mit mir einer Meinung, wenn ich das grün durch pink ersetze.

Hier siehst du, wie die Kombi dann wirken wird:
Geeeeeeeeeeeeeeeeeschafft :)
Die blonde Version für Theresa ist nun auch fertig:
09.09.2014:
Geschafft! Das letzte Teil für den Riesentausch ist fertig - die Handschuhe für Johanna - gleich reist das Paket zu Christine:
Was für ein Tausch - rund 6 Wochen hab ich intensiv für echt-lecker gearbeitet - ich glaub, das war der umfangreichste Tausch, den ich je vereinbart habe! Aber es hat sich wirklich gelohnt - die Taschen von ihr hab ich schon in Gebrauch und das Bastelmaterial kann ich jetzt endlich testen, jetzt hab ich ja wieder Zeit.

Wichtelpaket für creaphila

Und wieder macht sich ein Überraschungspaket für meine liebste Wichtelfreundin auf den Weg. Und wie immer zeig ich euch hier nicht, was genau drin ist, denn:
Marion würde es dann auch sehen :)
Aber so ein bisschen neugierig mach ich sie ja gern, deshalb darf sie einen Blick aufs fertig gepackte Paket werfen - so ein wenig lässt sich daraus schon erahnen :)

Freitag, 18. Juli 2014

Eulenbaby

Ich habe die ITH-Stickdateien entdeckt und gleich mal eine kleine Eule probiert:
Au weia - das könnte zur Sucht werden.
Natürlich ist das erste Stück noch mit einigen Fehlerchen behaftet - aber jetzt weiß ich wie's geht.

Donnerstag, 17. Juli 2014

Socken mal anders........

Ich glaub auf die herkömmliche Weise - also vom Schaft zur Spitze - hab ich jetzt hunderte von Socken in allen möglichen Varianten gestrickt.
Nun war ich mal neugierig, was für Alternativen es gibt.
Häkelsocken und Socken quer gestrickt hab ich schon erfolgreich probiert - jetzt war die Fersensocke dran.
Zunächst wirkt die Form sehr gewöhnungsbedürftig:
Stricken lässt sich die Variante sehr einfach.
Dann probierte ich an und war überrascht von der guten Passform und auch die Optik überzeugt:


Geschirrtuch-Set

Meine Freundin sammelt Schildkröten, darum überrasche ich sie mit diesen Geschirrtüchern:

Sonntag, 13. Juli 2014

Tausch mit frida

Ich habe frida ein Näh-Überraschungspaket gepackt mit Stoffen, Anleitungen, Knöpfen, Bändern, Reißverschlüssen, Garn und einer Ösenzange mit Ösen:
Von ihr bekomme ich davon gehäkelte Schlüssenanhänger-Chucks.
Und die kamen heute - 16.07. - auch schon an:
Eigentlich waren es fünf wunderschöne Chucks - aber einer, ein knallroter, hat es nicht mehr aufs Bild geschafft - meine Schwiegertochter war grad hier und hat ihn direkt gemops. Sie sind einfach nur perfekt und als Zugabe lagen noch fünf klitzekleine Häkelblümchen dabei - was für eine filigrane Häkelei!


Donnerstag, 10. Juli 2014

Jetzt wird gestickt!

Vor einigen Tagen fiel mir auf, dass ich zwar Wert auf eine tolle Küche und Küchenausstattung lege - aber wenn man meine Geschirrtücher so anschaut, dann meint man, ich würde die alten von Oma aufbrauchen..........
Das geht ja gar nicht!
Also:
Großposten Geschirrtücher neu bestellt, die alten allesamt ab in die Garage als Putzlappen und die neuen werden nun nach und nach alle von mir bestickt - hier das erste:
Und hier gleich das nächste Motiv, bei dem ich zunächst unsicher war, weil mir - trotz über 50 verschiedener Stickgarne - doch so einige Farben fehlen, um das Gemüse wirklich naturgetreu sticken zu können. Aber das Ergebnis überzeugt dennoch:
Und als drittes - und letztes für heute - hab ich noch ein oranges Geschirrtuch mit witziger Bananen-Band bestickt:


Mittwoch, 9. Juli 2014

Handschuhe sind draus geworden...........

Es hat eine Weile gedauert, bis ich endgültig entschieden hatte, was ich aus dem wunderschönen Sockblank von Marion fertige - draus geworden sind Handschuhe:
Und sie gefallen mir ausgesprochen gut!

Freitag, 4. Juli 2014

Die Nächste bitte...........

Hm.
Es gibt eine Vogelgrippe, das weiß ich.
Aber gibt es auch eine Eulensucht?
Irgendso ein Virus scheint mich befallen zu haben - ich kann einfach nicht mehr aufhören, diese süßen kleinen Gesellen zu nähen **gg**

Donnerstag, 3. Juli 2014

Die nächste Eule

Und wieder ist ein Eulenmodell fertig geworden:

Sockenrettung :)

Ach was war der Frust groß, als ich meine neuen längs gestrickten Socken anziehen wollte.
Viiiiiiiieeeeeeel zu eng.........
Lt. Anleitung werden 44 Reihen gestrickt. Also entweder ist das zu wenig für mich oder meine Nadeln waren zu dünn oder ich hab zu fest gestrickt - wie auch immer:
die Naht riss sofort ein ganzes Stück auf.
Frust!
Was nun?
Eigentlich hätte ich jede Socke bis zur Mitte aufribbeln und ein paar Reihen mehr stricken müssen. Aber dazu hatte ich so gar keine Lust. Also hab ich einfach an den Außenseiten eine Passage gehäkelt und verziert. Das sieht jetzt so aus:
Jetzt passen und gefallen sie :)

Dienstag, 1. Juli 2014

Socken mal anders.............

Socken normal stricke ich ja mittlerweile im Schlaf - mich reizt es neue Varianten auszuprobieren. Gehäkelte hab ich schon mehrfach gemacht, jetzt habe ich mal die Variante "quer-stricken! getestet und das kam heraus:
Fazit:
lassen sich sehr sehr einfach und schnell stricken - Maschenverlauf mal längs gefällt mir, ist einfach mal was anderes.
Aber wer nicht gern näht - wie ich - der wird etwas genervt vom Zusammennähen sein - die Nähte sind an beiden Seiten und sollen im Maschenstich gemacht werden. Dadurch sind sie - wenn man es ganz sauber hinkriegt - eigentlich unsichtbar - so ganz ist es mir anfangs nicht gelungen...........

Neue Eulen

Eine Bekannte hat sich für ihre Kinder Eulen gewünscht, also hab ich heute nochmal die Maschine ausgepackt und hier die erste Version: