Montag, 23. Juni 2014

SOS - was mach ich draus?

Im letzten Wichtelpaket war ein wunderschöner Sockblank.
Leider ist die Wolle nicht maschinenwaschbar, insofern möchte ich davon keine Socken machen.
Was dann?
Ich hatte beschlossen, dass es Stulpen werden:
Toller Farbverlauf, Muster gefällt mir auch.
Aber:
zum einen muss ich feststellen, dass ich dafür zu wenig Maschen aufgenommen hab.
Nun ja - das kann ich ja nochmal aufribbeln und neu anfangen.
Zum anderen find ich die Wolle aber fast zu schade für Stulpen. Ich trag die so superselten und hab ja nun schon einige Paare.
Deshalb kam mir die Idee, einen Ärmelschal draus zu machen - ich hätte noch eine handgefärbte Opalwolle, die sich damit kombinieren ließe.
Aber ob 200 g für einen Ärmelschal reichen?

Kommentare:

  1. Könnte knapp werden :-(
    Und wie ware es mit einem Schal, wie z.B. diesem hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/drop-stitch-scarf-2

    Falls Du keinen ravelry-Account hast, kann ich Dir die Anleitung auch mailen, wenn Du möchtest (sie ist auch auf deutsch vorhanden).

    LG
    Creaphila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Schal oder Tuch oder sowas hätte ich ganz viele Ideen. Das geniale an einem Sockblank ist ja die Tatsache, dass man zwei exakt gleiche Teile bekommt. Hab mir ein Anleitungsbuch gekauft, wo total geniale Fingerhandschuhe drin sind - vllt. mach ich dann doch die..........

      Löschen
  2. Handschuhe sind natürlich auch was feines dafür und für das Garn eine schöne Idee. Ich finde es nämlich eigentlich auch zu schade für Socken.

    LG
    Creaphila

    AntwortenLöschen