Freitag, 26. Juli 2013

Meine ersten Mojos

Hier entstehen meine ersten Mojosocken:
Und es werden garantiert nicht die letzten sein. Ich liebe sie ja selber. Dieses Paar ist aber für Susanne - eines von zweien, die sie für ein Tauschgeschäft bekommt von mir.
Und heute - 27.07. - überraschte mich dr Postbote schon mit dem tollen Päckchen von der Selbermacherin, so schnell hatte ich mit dem Gegentausch doch noch gar nicht gerechnet. Schaut mal, was ich bekommen hab:
Tolle Spiele - oder?
Die Schoki hat allerdings die derzeitige Hitze natürlich nicht überlebt........
Besser für meine Figur............

05.08.2013: Das zweite Mojopaar ist auf den Nadeln:

07.08.2013: Ich geb mein Bestes um bei den Temperaturen schnell zu stricken, hier der erste Socken vom zweiten Paar:
12.08. - heute gehen sie per Einschreiben auf die Reise:


Donnerstag, 25. Juli 2013

Tausch mit rotkorn

Und schon wieder haben Rotkorn und ich getauscht - mit ihr macht es ja immer Spaß.
Ich habe ihr wunschgemäß einen rotgepunkteten Klammerbeutel genäht aus Wachstuch:
Wobei das jetzt definitiv der allerletzte Fliepi-Beutel sein wird - das rotgepunktete Wachstuch ist jetzt definitiv alle und da lässt sich auch nix mehr stückeln - musste ja hier schon eine Naht in den Rücken bringen.
Der Beutel geht jetzt auf große Reise nach Ungarn - und ich freu mich auf zwei allerliebste gehäkelte Schmetterlinge, die wohl nächste Woche hier einfliegen werden.......
Und schon sind sie da - am 29.07. heil gelandet:
Und begleitet wurden die beiden von einigen selbstgedörrten Leckereien, die ich gern probieren werde! Dankeschön Jutta!


Tausch mit knitcat

Von knitcat bekomme ich im Secondtausch eine genähte Geldbörse und ich schicke ihr heute ein Glaskuchenpaket mit einem Glas Marmelade als kleines Extra, schaut:
Und heute schon - am 27.07. - kam die wunderschöne Geldbörse in Begleitung eines Beutelchens Glückstee - guckt:
Danke für den schönen Tausch!

Mittwoch, 24. Juli 2013

Vorräte Sockenwolle

Hier ein Foto meiner derzeitigen Sockenwollvorräte für Tauschgeschäfte - weil's hier schneller geht als im Forum, hab ich die Bilder rasch auf meinen Blog geladen:


Ganz oben die selbstgefärbte Sockenwolle, in der Mitte Opal-Wolle und unten meine Regia-Vorräte.

Montag, 22. Juli 2013

Tausch mit casdradaju

Heute kam ein tolles Paket von Dagmar:
Die Stoffe - links im Bild - werden von mir mit Schriftzügen bestickt. Ich habe von ihr dafür diverses Fimo-Material bekommen und schöne leichte Sommergarne.
Insgesamt hab ich es geschafft 17 Schriftzüge auf den mitgelieferten Stoffen zu platzieren. Dagmar fragte an, ob ich ihr auch noch die Musterstücke, die ich schon vorab gestickt hatte, auch mitschicken wolle, sie würde mir dafür gern auch ein Täschchen nähen.
Aber:
das hatte ich doch eh vor. Sie bekommt natürlich auch noch die 8 gestickten Schriftzüge, die ich hier in meinem Blog schon gezeigt hatte - als Zugabe lege ich auch noch das gestickte Vogelnest dabei und lasse mich überraschen, was sie für süße Täschchen daraus zaubert.
Dem Angebot eines von diesen Kunstwerken zu erhaschen konnte ich jedoch auch nicht widerstehen und so hab ich meine Stickmaschine nochmal angeworfen und ihr weitere acht Schriftzüge gestickt, schaut.
Und heute - 09.08. - kam das wunderschöne Conny-Täschchen:
Außerdem hat Dagmar - lieb wie sie ist - noch Spiraldraht dazu gelegt, weil ich mal diese Spiralbänder ausprobieren wollte - auch dafür ein dickes Dankeschön.
Das war wirklich ein ganz ganz toller Tausch - hoffentlich nicht unser letzter!

Mittwoch, 17. Juli 2013

Zwergenverpackung von farbenmix

Für mein Enkeltöchterchen hab ich mir den farbenmix-Schnitt bzw. die Schnitte "Zwergenverpackung" zugelegt. Dann hab ich mich im Bekanntenkreis bei jungen Müttern durchgefragt, welche Stoffe nun "in" sind - denn meine Werke müssen den jungen Eltern schließlich gefallen, sonst wird die Kleine sie wohl nie tragen. Als erstes hab ich ein einfaches Höschen genäht:
Aber wenn ich mir das Werk so betrachte, dann fällt die Hose schon sehr groß aus. Lt. Schnitt soll das Gr. 74/80 sein. Unsere Kleine trägt 74 - aber nach Augenmaß würd ich sagen: "Da muss sie noch reinwachsen". Schaun wir mal!

Tauschpost von Glitzersteffi

Steffi bot im Forum Garn gegen Euronen an - ich kaufte ihr Nähgarn auf und bekam heute Post, schaut:
Als Zugabe lagen gleich vier neue Glitzerbildchen dabei - ich hab mich sehr gefreut, Danke Steffi!

Dienstag, 16. Juli 2013

Schriftproben


eine Tauschpartnerin hätte gern eine geschwungene Schrift, deshalb hier mal Beispiele:
Das ist Vladimir Script.
Diese Schrift nennt sich: Bradley Hand ITC.
Diese Schrift gefällt mir auch gut - sie nennt sich:
Forte.

Montag, 15. Juli 2013

Sticken macht süchtig.......

Hab heut den halben Tag an der Maschine verbracht und noch dieses supersüße Vögelchenbild gestickt:
Wobei der Entwurf natürlich nicht von mir stammt - so weit bin ich noch nicht.

Meine Stickmaschine ist eingeschult worden.........

.......zumindest hat sie schon mal schreiben gelernt, guckt:
Nach dem ersten Testlauf wird jetzt mit verschiedenen Schriftarten, -größen und schöneren Stoffen experimentiert.........
Hach - so eine Stickie ist einfach nur toll!!!!!!!!!

Aber:
auch hier hab ich den Zeitaufwand total unterschätzt. Für einen Schriftzug brauche ich - sofern alles rund läuft und nichts hakt - eine halbe Stunde. Und der Verbrauch an Stickgarn ist auch erschreckend hoch - hätte ich nicht gedacht. Hier die nächsten Versuche:
Und bevor ich jetzt auf gut Glück noch mehr davon produziere, warte ich erstmal die Reaktion meiner Tauschpartnerin ab, ob sie sich die Schriftzüge so vorgestellt hat und dann besprechen wir mal, welche Mengen ich produziere. Es sollen glaub ich Kosmetiktäschchen draus werden und ich bin schon sehr gespannt, wie die fertigen Werke später aussehen werden.


Donnerstag, 11. Juli 2013

Erstmalig Glitzies verarbeitet..........

Heut hab ich mir ein Sommerkleidchen genäht
Und weil gestern so tolle Glitzerbildchen von Steffi kamen, hab ich gleich mal eines verarbeitet:


Dienstag, 9. Juli 2013

Erneuter Tausch mit bonnie

Ich konnte Birtes tollen Eulen nicht widerstehen und bekomme nochmal welche und sie von mir erneut Socken - diesmal mit einer kulinarischen Zugabe, die ihr hoffentlich schmeckt:
Und:
grad hab ich es zu Hermes gebracht und kam nach Hause - da sah ich, dass der DHL-Bote vor meiner Tür hielt. Schnell gespurtet und richtig:
er hatte ein Päckchen für mich.
Es sind tatsächlich schon Birtes Eulen, die zu mir hergeflogen sind und auch diesmal lag eine kleine Überraschung dabei, schaut:
Sind die nicht ganz allerliebst???????????

Donnerstag, 4. Juli 2013

Mal wieder genäht

Heute stand Bettwäsche auf meiner To-Do-Liste

Und weil noch Stoff übrig war, hab ich dem jungen Pärchen gleich noch ein Herzchen-Kuschel-Kissen mitgenäht.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Tausch mit Buntseilalm

Gestern kam ein tolles Paket von Birgit hier an, schaut:
Jede Menge Stoffe, ich freu mich schon drauf, sie zu verarbeiten.
Ihr erfülle ich dafür ein paar Nähwünsche - heute verzieh ich mich in mein Zimmerchen und überleg mir das Schnittmuster dazu........

Zuerst hab ich allerdings den einfacheren Wunsch erfüllt nach einem blauen runden Brotkörbchen aus Stoff
Als Zugabe hab ich ihr noch ein zweites Brotkörbchen genäht, dann muss sie nicht immer vom Esszimmer ins Wohnmobil umräumen - hier ist er:
der Kleine Bruder oder Kleiner Brötchenkorb für's Frühstück zu Zweit:
Beide Brotkörbchen sind zur besseren Stabilität am Boden mit einem dicken Vlies gefüttert - die Seiten jedoch nicht, damit man sie ganz flach zusammenklappen kann.

Und auch das gewünschte Hängeutensilo für Schuhe im Wohnmobil ist heute fertig geworden - ich hab lang überlegt, wie man möglichst viele Schuhe auf den gewünschten Mäßen von 30cm x ca. 1 m unterbringen kann. Auf dem Foto hab ich in eine der Taschen mal ein Paar Birkenstocks gesteckt, damit man sehen kann, dass wirklich pro Fach locker ein Paar Schuhe reinpasst. Es reicht also für 5 Paare und das Ganze ist wunschgemäß in Blautönen gefertigt (obwohl ich lange mit mir gerungen hab, ob ich mich von dem Äpfelchenstoff trenne - der war eigentlich für mich gedacht, passte hier aber gar zu gut). Für die Rückwand hab ich nochmal ganz festen Jeansstoff gekauft wegen der Stabilität und die einzelnen Taschen sind mit einem leichteren Jeansstoff gefüttert - insgesamt würde ich sagen: so leicht wie möglich, so stabil wie nötig.
Und weil Birgit mir so supersympatisch ist,
und weil sie ja wirklich ein Riesenstoffpaket geschickt hat,
und sogar noch handgesponnene Wolle schicken will,
deshalb hab ich noch eine weitere Zugabe genäht, ein Nackenkissen:
Auch hier wieder mit Rot- und Blautönen, damit es farblich ins Wohnmobil passt. Ich dachte mir, dass nach langen Autofahrten sicher öfter der Nacken weh tut und man sowas immer gebrauchen kann. Der Stoff stammt übrigens aus ihrem Paket - insofern geh ich davon aus, dass er ihr auch gefällt.

Und soeben kam auch das Paket mit der gesponnenen Wolle noch hier an, schaut:
Damit ist dieser Tausch abgeschlossen und ich hoffe, es war nicht unser letzter!


Montag, 1. Juli 2013

Beinstulpen

Ich liebe neuerdings handesponnene Wolle.
Und bei DIESEM Sommer kann man doch auch im Juni Legwarmers stricken, findet ihr nicht?
Die weiße ist von creaphila gesponnen - mit Seidenanteil,
die farbige stammt aus Jessys Spinnereien.
Die Stulpen sind kuschelweich, sehr angenehm auf der Haut, einfach toll!

Erstlingswerk Sticken........

So - meine allerersten Stickversuche hab ich zu einer sommerlichen Wimpelkette verarbeitet:


Klar sehe ich, wo noch Fehler sind - aber es hat Spaß gemacht und ich bin total happy mit meinem Erstlingswerk.
Aber den Zeitaufwand habe ich SEHR unterschätzt - die Stickerei dauert ewig - für das Kuh-Motiv hab ich z.B. alleine schon gut über eine Stunde gebraucht!!!!