Dienstag, 31. Dezember 2013

Montag, 30. Dezember 2013

Vorsicht - Suchtgefahr.............

Wer einmal mit der Papierbastelei anfängt, der kann einfach nicht mehr aufhören............
Eben habe ich mir meinen ersten "Handmade"-Stempel gebastelt und sofort die ersten Tags produziert:

Neues von der BigShot

Mittlerweile habe ich auch eine schöne Auswahl an Prägefoldern, die ich hier alle mal ausprobiert habe und die nun zu schönen Karten weiterverarbeitet werden sollen:
Die Folder ganz rechts unten ist auch wunderschön, aber zu groß für vorgefertigte Karten, da werde ich mir meinen Kartenrohling erst selber zuschneiden müssen.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Mal wieder Zeit für die BigShot

Das "Christkind" hat mir ein paar neue Stanz- und Prägeschablonen gebracht und ich hab heut endlich mal Zeit ein wenig auszuprobieren:

Neuer Pulli

Dieser Häkelpulli ist vor ein paar Tagen fertig geworden:
Noch hab ich nicht entschieden, ob ich ihn selber tragen oder zum Tausch anbieten will.

Montag, 23. Dezember 2013

Große Weihnachtsbescherung

Ich habe das Ende des Adventskalenders und der Weihnachtswichteleien um einen Tag vorverlegt und wurde heute sehr reich beschenkt:
Höhepunkt waren die Geschenke von kreandra - von ihr bekam ich Spiralsocken in herrlichen Farben und ein Buch über's Taschennähen - ich war sprachlos - was für Geschenke! Im Wunderknäuel fand ich ein Gästeseifchen - ich glaub zumindest, dass es eine kleine Seife ist -, eine Weihnachtsteetasse, wunderschön, mit diversen Teebeuteln und als extra Weihnachtsgeschenk eine Kreativzeitschrift, einen Strang wunderschöner Wolle und einen gestickten Mini-Wandbehang mit Nikolaus. Im großen Adventskalender fand ich wie erwartet noch einmal zwei handgesiedete Seifen. Ich danke euch allen und wünsche nun schöne Feiertage!

Sonntag, 22. Dezember 2013

So ganz zufrieden bin ich nicht............

..........mit meinem Werk:
Der gelbe Stoff war nun der zweite aus dem enttäuschenden Tausch. Eigentlich dachte ich, der rote sei der Schlimmere - weil er halt so flauschig nach Nikolausmantel aussieht.
Heute nun wollte ich den gelben Sweatshirtstoff verarbeiten. Hier handelt es sich schon um richtigen Sweatshirtstoff - aber der war so geschickt gefaltet, dass ich zunächst gar nicht bemerkt hatte, was für ein ungünstiges Reststück mir da zugeschickt wurde. Nur mit sehr viel Tricksen und Drehen ist es mir gelungen die vier Teile - Vorderteil, Rücken und beide Ärmel - zuzuschneiden - aber auf einen Fadenlauf konnte ich hier nicht achten. Die Stücke sind teils quer, teils längst und teilweise richtig schräg aus dem Stoff geschnitten. Ob sich das nicht nach der ersten Wäsche hoffnungslos verzieht?
Ich sollte wirklich vorsichtiger sein mit "Überraschungstäuschen"............. Meine Tauschpartnerin hatte mir so vollmundig versprochen: "Ich pack dir ein schönes Paket mit Sweatshirtstoffen, ich stell dir was Schönes zusammen..............."
Geschmäcker sind offenbar verschieden.............
Immerhin find ich, ich hab es ganz gut gerettet bzw. aus dem kanariengelben Sweat was Tragbares gezaubert.

Samstag, 21. Dezember 2013

4. Adventssonntag

Heute gab es im großen Adventskalender eine Weihnachtsseife - von wem stand leider nicht drauf. Im Wunderknäuel 6 Stoff? - Kreise, Buttons, wie auch immer - und weil ja Sonntag war durfte ich auch wieder eines von kreandras Päckchen öffen und war baff:
Noch so eines von ihren so auswändig gearbeiteten kleinen Täschchen! Vor zwei Wochen hatte ich ja schon mal eines. WOW!
Ich danke euch dreien! Schade, dass die Adventszeit schon bald vorbei ist...........

Gegentausch von Mikado

Für dieses Wollpaket:
http://tauschenhildegardcornelia.blogspot.de/2013/12/tausch-mit-mi-ka-do.html
bekam ich heute von Mikado den Gegentausch - ein Shirt, ein Loop, ein Paar Stulpen und als liebevolle Zugaben noch eine Stoffbrosche und einen Papierweihnachtsbaum:
Ganz herzlichen Dank Michaela - für dieses Jahr ist das nun mein letzter Tausch - im Neuen Jahr geht es dann wieder mit neuem Elan weiter.

Freitag, 20. Dezember 2013

Nochmal zwei Päckchen

Heute gab es was zu Naschen von Ciege - keine Ahnung was, aber sieht lecker aus.
Und eine Handcreme im Wunderknäuel.

Was für ein Paket

Milena bekam von mir Stoffe:
http://tauschenhildegardcornelia.blogspot.de/2013/12/tausch-mit-milena.html

Und ich hatte mir ein Wellnesspaket gewünscht - und nun guckt, was ich heute alles auspacken durfte:
Mir fehlen fast ein wenig die Worte für dieses wirklich mehr als üppige Paket, das mir Milena da so liebevoll zusammengestellt hat. Die Sachen duften - sie sehen toll aus - es ist eine reine Freude!
Und wie gewünscht handelt es sich fast ausschließlich um Badezusätze - genauso wie ich es mir vorgestellt hatte - nur viel viel mehr und viel schöner...........
Ganz lieben Dank Milena!!!!!

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Die letzten Päckchen

Im dritten Päckchen von tita fand ich ein Herzchen und im Wunderknäuel drei ganz süße Maschenmarkierer:

Ob ich DAS jemals anziehe???????


Heute hab ich genäht - ein Shirt:
Sowas kommt dabei raus, wenn man "Überraschungstauschgeschäfte" abschließt........

Als ich seinerzeit meine gesamten Vorräte an Fimo und Zubehör zum Tausch bot, da meldete sich eine Tauschpartnerin, sie hätte noch jede Menge Shweatshirtstoffe für mich. Als ich um Fotos bat, meinte sie nur, sie würde mir ein schönes Paket packen - ob mir Rot-Töne gefallen würden.....

Naja - grundsätzlich ja. Und wenn ich schreibe, dass ich für eine Mittfünfzigerin Shirts nähen möchte, dann geh ich eigentlich davon aus, dass nicht unbedingt sowas wie auf dem Foto - also nikolausrot und auch noch plüschig - kommt - und der zweite Stoff, der dabei lag, das war kanariengelb..........

Nun ja - seufz - selber schuld - hätte ich doch auf Bildern bestehen sollen.........
Heute nun hab ich mich dran gegeben und den roten mal verarbeitet.
Aber ob ich das Teil tragen werde?
Ich seh so ein bissel nach Nikoläusin aus.........

Immerhin konnte ich einen Teil des Stoffes für was Hübsches kleines verwerten (genau der Teil, der mir jetzt am Rolkragen fehlte - den musste ich jetzt mit anderem Stoff unterlegen):
Partnerhandschuhe für Verliebte, die schon bei der Empfängerin eingetrudelt sind und gefallen. Na also - das ist doch schon mal schön!

Aber:
zwei Stunden später war meine Laune schon wieder ein klein wenig besser. Die ganze Zeit grübelte ich, wieso der Pulli nicht saß - den Schnitt haben meine Freundin und ich schon so oft genäht - der ist so easy - passt, sitzt, wackelt und hat Luft.
Und jetzt plötzlich wird aus dem Wasserfallkragen ein zu enger Rollkragen.....
Hab ich mich verschnitten????

Nein!
Ich Dussel hab den Kragen falsch zusammengesetzt!
Hab's jetzt korrigiert:

Jetzt ist auch der Schäfchenstoff außen - so wie ich es eigentlich wollte: Leider ist nun ärgerlicherweise vorne eine Naht - das lässt sich nun nicht ändern, da ich absolut kein weiteres Stoffstückchen mehr davon habe. Vor lauter guter Laune hab ich sogar noch auf die Ärmel ein paar der kleinen Blüten genäht, die ich heute Morgen im Adventskalender fand.

Bezaubernde Kleinigkeiten.........

.....hatte ich heute im Kalender
Ein Ansteckvögelchen von Artischocke und winzige Blüten zum Aufnähen von Einschie - Dankeschön!

Dienstag, 17. Dezember 2013

Wieder zwei Päckchen

Heute gab es im großen Adventskalender ein Teelicht von Tita und im Wunderknäuel nochmal einen Opal-Mini, die mag ich doch sooooo gern:

Tausch mit Mi-Ka-Do

Michaela bekommt von mir diese Wollen:
Der Gegentausch ist noch nicht ganz ausgehandelt - es wird etwas Genähtes sein - aber ich schicke das Paket heute schon mal auf die Reise.

Montag, 16. Dezember 2013

Und wieder hatte ich schöne Sachen..............

...........in meinen Adventskalendern:
Im Wunderknäuel fand ich das Schäfchen-Täschchen. Und zugegeben - auch wenn man Geschenke nicht weiterverschenkt - eigentlich - so werde ich hier eine Ausnahme machen. Ein so kleines Beutelchen macht sicher meinem Enkeltöchterchen Freude - ich denke, ich werde ihre Osterpräsente darin verpacken oder so. Es ist ganz goldig. Und im großen Kalender fand ich gleich zwei Hammerteile von Artischocke:
Den kleinen Stickie Reh - eigentlich auch perfekt für Kinderklamotten zu verschönern - und einen tollen Notizblock mit Schmetterlingen.
Dankeschön ihr Zwei!

Sonntag, 15. Dezember 2013

16.12.2013

Heute wieder supertolle Sachen im Adventskalender:
Wie ihr seht, hab ich mich nicht ganz an die Regeln gehalten........
Eigentlich strickt man ja von den Wunderknäueln jeden Tag nur so weit, bis man das nächste Päckchen erreicht. Da ich aber in letzter Zeit soviel krank war, habe ich einfach die schmerzfreien Stunden zum stricken genutzt und die Päckchen dann zurückgelegt um täglich eines zu öffnen.
Gestern Abend wurde mein Hitchhiker fertig und die verbliebenen Päckchen liegen jetzt beim großen Adventskalender frei und werden täglich mit geöffnet.
Heute hab ich mir aus dem Wunderknäuel den Bleistift genommen - er war nicht verpackt und so hatte ich ihn natürlich schon einige Tage gesehen.
Im großen fand ich mal wieder etwas, worauf ich im Moment richtig scharf bin:
Von Rumpelstilzchen war - wunderschön verpackt - Badeschokolade und Badeöl drin.
Ganz herzliches Dankeschön euch beiden!

Samstag, 14. Dezember 2013

3. Adventssonntag

Im großen Adventskalender hatte ich heute einen Schlüsselanhänger von Otti - im Wunderknäuel gab es ein Notizblöckchen mit Magnet - und der absolute Knaller verbarg sich in dem Päckchen aus dem "Kreativ-für-Afrika-Forum": ein Patchworktischläufer, einfach nur perfekt und wunderschön:

14.12.2013

Im großen Adventskalender fand ich heute Badepulver und Kaffeeseife von jutsch - im Wunderknäuel war eine Rolle Webband von Einschie.
Dankeschön euch beiden, ich hab mich sehr gefreut.

Freitag, 13. Dezember 2013

Gegentausch von creaphila

Vor einigen Tagen hatte ich Marion ein Päckchen geschickt:
http://tauschenhildegardcornelia.blogspot.de/2013/12/tausch-mit-meiner-abo-tauschpartnerin.html
und soeben trudelte der Gegentausch ein.
Guckt euch das mal an:
Die wunderschöne Schmetterlingsstanze und JEDE MENGE vorgestanzte Teile - viel viel mehr, als ich erwartet hätte!!!!!!! Die großen wunderschönen Bögen, das sind vorgestanzte Milchkartons. Links im Bild sind kleine Umschläge und der Rest sind Tags - einige davon schon schön bestempelt und mit leckeren Schokonikoläusen versehen.
Liebe Marion, ich danke dir mal wieder von ganzem Herzen für das supertolle Päckchen. Möge unser Tauschabo ewig laufen...........
Ich habe mich riesig gefreut!!!!!!!!!

Tausch mit Milena

Und nochmal habe ich einen Tausch gegen Wellnessprodukte ausgehandelt.
Milena bekommt von mir diese Stoffe:
Das ist ganz schön viel - das größte Stück ist 4 Meter lang! Da wird sie einiges von zaubern können. Und ich freu mich auf ein Wellnessüberraschungspaket.

Tausch mit meiner ältesten Tauschpartnerin...........

..........neiin - nicht an Jahren!!!!!!!!!!!
Sondern die, die ich schon am längsten von allen kenne.............
Und durch die ich zum Tauschen gekommen bin.
Nämlich Conny1411, die mich zum Sockenstricken brachte.
Sie bekommt nun meine gesamten Vorräte Sockenwolle:
17 ganze und drei angefangene Knäuel Regia Sockenwolle von Kaffe Fassett. Bin schon gespannt, was sie wieder Tolles draus strickt. Ich wiederum freue mich auf tolle Socken von ihr - die sind immer klasse - da hab ich schon einige von. Und diesmal gibt's auch noch Puschen. Da sind gestrickte Pantoffel. Die fand ich früher immer total blöd, wenn meine Mutter die für ihre Enkelkinder machte und hab verständnislos den Kopf geschüttelt, dass auch meine Mädels, meine Nichten und Neffen - alle liebten diese "Bettschuhe". Seit kurzem trage ich zu Haus nix anderes mehr als Filzpuschen - und die sind ja eigentlich fast dasselbe. Deshalb nun hab ich mir von Conny "Bettschuhe" gewünscht......
Wenn das meine Mutter noch sehen könnte, lach............
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was für ein Blitztausch:
gestern vereinbart - heute haben wir beide unsere Pakete schon in der Hand. Guckt euch mal an, was Conny mir alles eingepackt hat:
Die vereinbarten Socken- und Puschenpaare - klar. Perfekt gearbeitet wie immer. Ich liebe einfach Connys Socken und die tollsten sind die türkisen mit meinem absoluten Lieblingsmuster - von der Sorte ist das jetzt mein drittes Paar von Conny. Eigentlich war das alles, was ausgemacht war. Aber Conny hat noch ausgesprochen großzügig dazugepackt:
Fünf herrliche handgesiedete Seifenstücke, die grad hier vor mir liegen und deren Duft ich noch genüsslich erschnuppere. Außerdem einen goldigen Engelsanhänger für mich Engelfanatikerin. Gummibärchen - da muss ich schimpfen!!!!!! Conny!!!!! Du weißt doch wie böse meine Waage immer auf sowas reagiert, lach............. Und ganz goldig fand ich das Mini-Opal-Knäuel. Ich hab Opal-Wolle vor ca. zwei Jahren für mich entdeckt und finde einfach die Qualität und auch die Farbverläufe von Opal-Wollen ganz toll. Wenn ich meine Wollvorräte endlich mal ein wenig dezimiert habe, dann glaub ich, möchte ich auch endlich das Opal-Abo haben. Neulich in meinem Adventskalender fand ich ja schon das erste Mini-Knäuel von Einschie und war so begeistert. Vermutlich hat Conny das gelesen und mir deshalb noch so einen Opal-Zwerg dazugepackt. So süß wie die Knäuelchen aussehen, sind die ja fast zu schade zum Verstricken, lach...........
Liebe Conny - ich danke dir - es war mal wieder ein supertoller Tausch!!!!!!!!!!!!


Donnerstag, 12. Dezember 2013

Freitag der Dreizehnte............

..........fängt für mich heute gut an.
Im großen Adventskalender fand ich Kräutersalz von Otti und im Wunderknäuel verbarg sich eine Packung Streichhölzer:
Dankeschön!

Ein paar Engel nur für mich..........

Nachdem ich jetzt soooooooooviele Engel für Tauschereien und zum Verschenken gemacht habe, hab ich nun auch mal ein paar für mich gestanzt:
Eine Tauschpartnerin fragte mich, wie man diese Engel zum Stehen bringt - sie würden immer umkippen.
Nun ja - ich gehe davon aus, dass sie eigentlich zum Hängen gedacht sind. Mit ein wenig Geduld kann man zwar Kopf, Flügel und Ärmchen so biegen, dass sie stehen bleiben. Aber ich habe dann doch eine andere Methode bevorzugt:
einfach hinten ein Streichhölzchen mit einem kleinen Stückchen Tesafilm einkleben und schwupps, sie stehen bombensicher! Außerdem hab ich mir mit Perlchen Augen aufgeklebt. Wobei die in silbern besser wirken als in Gold - zumindest bei meinen cremevarbenen, weißen und silbernen Engeln.......

Tausch mit der Selbermacherin

Susanne hat sich diese Wollen ausgesucht:
Und ich darf mich auf herrliche Wellnessprodukte freuen!

Heute - 14.12. - durfte ich den Gegentausch von der Post abholen. Ärgerlich, dass ich gestern nicht zu Haus war, sonst hätte ich heut Morgen schon in Badewonnen schwelgen dürfen.
Bevor ich jetzt stundenlang ins Schwärmen gerate, schaut euch erstmal das Bild an:
Allein der Anblick ist ja schon der Hammer. Aber okay, Susanne macht das schließlich auch professionell, da ist's ja klar, dass alles so perfekt ist. Sie hat all meine Wünsche erfüllt und deutlich mehr eingepackt als ich erhofft hätte. Im Vordergrund seht ihr ein Gesichtsöl - Rosenöl - da freu ich mich riesig drauf - ich fühl mich schon jetzt richtig entspannt und hab den Duft in der Nase..............
Dann ist die gewünschte Schafsmilchseife dabei. Grundsätzlich hab ich Seifen zuviel - aber von Schafsmilchseife hatte ich soviel gelesen, die wollte ich unbedingt testen. Die beiden Bodybuttern hatte ich mir noch gewünscht - eine feste und eine zum cremen. Ich lechze nach Wohlbefinden und die duften himmlisch..........
Und dann hatte ich noch ganz zaghaft nachgefragt, ob vllt. das ein oder andere Badepralinchen zum Probieren noch drin wäre und:
Susanne hat mir eine ganze Dose ihrer Luxusbadepralinen beigefügt und zusätzlich noch drei Sorten mit jeweils vier Sprudelbadepralinen.
Ich kann nur Danke sagen für diesen wunderbaren Tausch!!!!!!!!!!


Wolllust.................


Die Aufräumerei geht weiter.
Es haben mittlerweile einige Interessentinnen angefragt und ich möchte meinen Stash reduzieren.
Deshalb biete ich nun an:

Das sind meine Sockenwoll-Vorräte. Die Reste auf dem oberen Bild sind erstmal reserviert für mikado, die bereits speziell nach Sockenwollresten gefragt hatte. Es handelt sich durchweg um Markenwolle - die Menge kann ich gern auswiegen.
Auf dem unteren Bild seht ihr Sockenwolle von Regia - vom Designer Kaffe Fassett. Auch die steht zum Tausch.
Dann biete ich hier diese Großkone weiß. Hab ich mal ersteigert als ich für einige Projekte weißes Garn brauchte. Zusammensetzung steht nicht drin. Das weiß ist glänzend - ich vermute, es handelt sich um Kunstfaser. Das rote Knäuel hab ich mal als Strang gekauft und sofort gewickelt - hier hab ich überhaupt keine Ahnung, was es für eine Qualität ist. Das wollweiß im Vordergrund - hiervon hätte ich noch ein weiteres dickes Knäuel - das hab ich auch mal von einem Strang gewickelt ohne die Banderole zu bewahren. Keine Ahnung, was für Qualität - es ist flauschig und fühlt sich kuschelig an. Die graue Fransenwolle hatte ich mal für ein Paar Socken als Puschelrand-Abschluss gekauft - auch hier kenne ich die Zusammensetzung nicht. Die Socken, die ich seinerzeit damit bestückt habe, die haben sich beim Waschen in der Maschine bewährt - das Garn ist also maschinenwaschbar. Die braune Wolle von links, das ist 100 % Schurwolle, superwash steht drauf. Und die lachsfarbene Wolle ist von buttinette und wird dort als Babywolle verkauft, hab ich auch schon mal verstrickt und in der Maschine gewaschen - das ist 100 % Polyacryl, supersoft.
Diese Wolle hab ich auch schon mehrfach verarbeitet. Das ist schneeweiß, wollweiß und so ein Grauton (schwer zu beschreiben). Die Wolle ist etwas glänzend und ich vermute, es handelt sich um ein Baumwollgemisch. Ich hab sie in Strängen bei Ebay ersteigert und sofort gewickelt - blöderweise mal wieder ohne die Banderolen zu bewahren. Ich hatte ja auch nicht vor, sie weiterzugeben....... Von jeder Farbe ist ziemlich viel da - bei Interesse wiege ich euch natürlich die genaue Menge aus.


Mittwoch, 11. Dezember 2013

11./12. Dezember

Im gro0en Adventskalender gab es gestern für mich einen Lippenpflegestift Vanille von Alicia und heute ein Notizbuch von countryqueen aus alten Disketten gebastelt - eine originelle Idee! Im Wunderknäuel fand ich gestern witzige Papiertaschentücher und heute einen Kettenanhänger aus einem Knopf gebastelt - gut gemacht - sowas hab ich auch noch nie gesehen.
Dankeschön ihr Drei!

Dienstag, 10. Dezember 2013

Tausch mit traute

Da ich grad gesundheitlich so schlecht auf die Beine komme, ist mir nach ein wenig Verwöhnen zumute und ich hab mir von traute ein Wellnesspaket gewünscht. Was genau drin sein wird, davon lass ich mich überraschen.
Zu ihr reist dafür heute das hier:
Baumwollgarn in rosa und orange, außerdem meine gesamten Vorräte an Tags (113 Stück!) und zwanzig vorgestanzte Engel. Da traute sich die Mühe selber macht, die kleinen vorgestanzten Löchlein rauszudrücken, hab ich ihr ein paar Engelchen mehr gemacht. Die Rausdrückerei hält ja schon ziemlich auf.

Heute - 16.12. - konnte ich mein Päckchen von Traute bei der Nachbarin abholen.
Und war total überrascht:




Ich bin wirklich baff über das umfangreiche supertolle Wellnesspaket.
Dabei hatte ich das Gefühl, dass Traute von ihrem Tausch gar nicht so begeistert war. Obwohl ich ihr die Zusammensetzung der Wolle vorher genau mitgeteilt hatte, gefiel ihr dann doch der Anteil Kunstfaser nicht - von den über 100 Tags schrieb sie gar nichts - und die Engelchen blieben schlecht stehen (sind ja auch zum Hängen - da muss man ein bissel tricksen).
Jedenfalls klang sie so enttäuscht, dass ich anbot, meine Sachen zurückzunehmen. Sie lehnte das ab - aber ganz knapp mit nur vier Worten.......
Ich wusste nicht, was ich davon halten sollte.
Und dann kommt heute so ein Hammerpaket............
Dankeschön Traute............................



Mein Vorrat an Tags

In Zukunft werde ich meine Tags wohl selber machen. Bis dato habe ich aus diversen Wanderpaketen mir einen Vorrat zusammengesammelt:
Habe grad mal gezählt - 113 Stück sind es derzeit................

Mein Vorrat an Sommerwolle

Für ein Tauschgeschäft mit traute hier mal meine Sommervorräte:
Auf Trautes Wunsch hier die einzelnen Mengen mit genauer Materialangabe (wer sich einen Teil der Wolle aussucht und möchte, der bekommt das fertige Teil auf dem Bild gratis dazu - es sollte ein Pulli für mich werden, an dem ich keine Lust mehr habe).
Rosa 50 % Baumwolle, 50 % Polyacryl - 6 x 50 g plus Reste und ein ganzer Teil steckt im Pulli drin:
Ein ganzes und ein Restknäuel orange - 100 % organische Baumwolle:
7 x 50 g Knäuel türkis -. reine Baumwolle - plus ein angefangenes Knäuel und ein ganzer Teil ist im fertigen Teil drin, was ich ja dazugeben könnte:
150 g Naturfarben - 40 % Viskose, 30 % Baumwolle, 20 % Leinen und 10 % Polyamid - das ist die dritte Sorte, die im angefangenen Teil verarbeitet wird - wer also diese Farbe möchte, der bekommt mit dem fertigen Stück eine ganze Menge mehr:
300 g naturfarben - 37 % Baumwolle, 14 % Viskose, 26 % Polyacryl (Mikrofaser), 23 % Polyamid
Ein 50 g-Knäuel und zwei Restknäuel beige - 48 % Baumwolle, 48 % Viskose und 5 % Polyamid
3 Knäuel lila (eins hat keine Banderole - möglicherweise wurde hiervon schon ein wenig abgestrickt? Es wirkt jedoch noch ziemlich voll) - 40 % Viskose, 30 % Cotton, 20 % Leinen und 10 % Polyamid
Die anderen Sorten, die im ersten Bild zu sehen sind, die sind von Opal - glänzend - hab ich aber hier noch nicht einzeln aufgelistet, weil es sich um Kunstfasern handelt, die für traute nicht infrage kommen. Wer da vllt. Interesse dran hat, bitte melden - ich gebe die gesamte Wolle ab.

Tausch mit meiner "Abo-Tauschpartnerin"

Creaphila und ich haben ja ein Tauschabo - eigentlich für handgesponnene Wolle. Nun haben wir es erweitert um Stanzteile, die wir mit unseren Stanzmaschinchen gegenseitig für uns ausstanzen und somit jede mehr Auswahl hat.
Heute bekommt Marion von mir eine Stanzschablone, zehn ausgestanzte Engelchen, eine genähte Kleinigkeit und eine Großdose selbstgebackener Weihnachtsplätzchen, schaut:
Ich wiederum freue mich schon auf eine Schmetterlingsschablone - ich zeig sie euch, wenn sie da ist!

Montag, 9. Dezember 2013

09./10. Dezember

Heute gab es vier selbstgebackene Weihnachtsplätzchen von tita in einem Beutelchen mit selbstgehäkelterm Nikolausköpfchen, gestern ein perfekt genähtes hübsches Täschchen von Otti im großen Adventskalender. Im Wunderknäuel fand ich gestern einen Opal-Mini vor - das sind diese kleinen Opalknäuelchen, die ich so total witzig finde! Zugegeben:
ich war so begeistert, dass ich die nächsten Pakete ein wenig befingert habe und glaube darunter nochmal so ein süßes Teilchen entdeckt zu haben.......... (hoffentlich hat das Christkind das nicht gesehen, lach) und heute waren wunderhübsche Eulentags drin.
Dankeschön Otti, Einschie und natürlich auch tita.

Sonntag, 8. Dezember 2013

2. Adventssonntag

Und wieder durfte ich drei Pakete öffnen!!!!!
Im Wunderknäuel fand ich ein Set wunderhübscher Knöpfchen, Da sie hinten Klebepunkte tragen vermute ich, dass sie eher zum Basteln mit Papier und Pappe gedacht sind als zum Annähen?
Im großen Adventskalender fand ich von Artischocke ein Kartenset in einem wunderschön gestalteten Schmuckkarton. Da ich selber grade mit der Papierbastelei anfange und solche Sachen sehr liebe, bin ich total begeistert!
Und aus meinem Wichtelpaket von kreandra durfte ich heute ein genähtes Täschchen mit superaufwändiger Perlenstickerei auspacken - Andrea macht das so liebevoll, ich finde diese Täschchen einfach nur wunderschön!
Also wieder einmal drei ganz tolle Überraschungen - ich danke euch dreien!
Und zu einem Adventssonntag gehört auch der Bummel über den Weihnachtsmarkt. Beim heutigen Besuch auf dem Erzgebirgemarkt habe ich mir endlich einen Unterbau für meinen Schwibbogen gegönnt und drei Knäuel handgesponnene Wolle: